Lade Veranstaltungen

15. Februar

Vortrag: „Strafen und Konsequenzen – neue Handlungswege“

Aussagen wie „Strafe muss sein!“, „Wer nicht hören will, muss fühlen!“ oder auch „Mir hat es doch auch nicht geschadet!“ sind nach wie vor immer wieder zu hören. Auch Überzeugungen wie „Kinder brauchen Grenzen und Konsequenzen, sonst tanzen sie uns auf der Nase herum!“ sind weit verbreitet. Dies führt oftmals zu Verunsicherungen, denn viele Eltern wollen es heute anders machen. Doch die Frage ist wie?
Wir schauen uns an:
– Brauchen Kinder Strafen und Konsequenzen?
– Welche Mechanismen liegen Strafen zugrunde und welche Botschaften sende ich damit meinem Kind?
– Wie können wir es anders machen?
– Kinder wollen uns testen und provozieren – stimmt das?
– Brauchen Kinder Grenzen und Eltern, die immer konsequent sind?
Auch das Thema Lob und Belohnung spielt in diesem Vortrag eine Rolle. Wir setzen uns mit Fragen auseinander wie:
– Welche Mechanismen stecken hinter Lob und Belohnung?
– Was macht das mit meinem Kind? Erreiche ich damit das, was ich mir für mein Kind wünsche und wenn nicht – was kann ich stattdessen tun?

Vortragende: Vortragende: Dr. Jana Steinig, Psychologin, KinderBesserVerstehen Kursleiterin und 2-fache Mutter (www.familienbande-leipzig.de)